Morvëies

EINE THEATERPRODUKTION IM RAHMEN DES EUROPÄISCHEN SPRACHMINDERHEITENPROJEKTES PHŌNĒ
von Nadia Rungger
Mai 2024

Morvëies

Jobleres y jobleri dla Val Badia laora pro n toch de teater che la scrituria gherdëna Nadia Rungger, davagnadëssa dl Pest leterar Irseer Pegasus 2024, á scrit: Le cufer ne sá nia plü de che che al é. I vicí che vir te nosta ciasa n’è nia da chiló, y canche i dun sura, junse datrai sot tla n i. N pinsier crësc te nosc daite: Y sce mudon zeche? Ma, co va pa chël? Nëus se spuston y l nasc nueva custelazions y realteies. Co vivons’a y co jons’a a cësa? Deberieda jons a crì respostes – y abinon tamejons y marueies.

Amateurschauspielerinnen aus dem Gadertal arbeiten an einem Theaterstück, das die Grödnerin Nadia Rungger, Preisträgerin des Irseer Pegasus Literaturpreises 2024, geschrieben hat: Der Koffer weiß nicht mehr, wem er gehört. Die Vögel, die in unserem Haus wohnen, sind nicht von hier und beim Auftreten brechen wir manchmal im Schnee ein. Ein Gedanke reift in uns: Und wenn wir etwas ändern? Aber wie geht das? Wir verschieben uns und es entstehen neue Realitäten. Wie leben wir, und wie gehen wir nach Hause? Gemeinsam begeben wir uns auf die Suche und finden tamejuns y morvëies – Weizen und Wunder.

Autëura | Autorin Nadia Rungger
Regia | Regie Simon Kostner
Cun | Mit Marta Cristofolini, Julie Mühlmann, Susy Mutschlechner, Milena Obwegs, Maria Margareth
Pedevilla, Silvana Pitscheider
Cunlaurazion | Mitarbeit Mattia Maldonado, Luca Mussner, Eliane Pedevilla
Lumes | Licht Jan Gasperi

25.5.2024 dales 20:00 en lö 26.5.2024 dales 18:00 - Ciasa de cultura a La Ila | Kulturhaus Stern
29.5.2024 dales 20:00 - Cësa de cultura Luis Trenker Urtijëi | Kulturhaus Luis Trenker St. Ulrich
31.5.2024 dales 20:00 - Stadttheater Bruneck